Die Nachlässigkeit in der Ausführung islamisch-gottesdienstlicher Handlungen (‘Ibaadaat)

Site Team

Zu dieser Nachlässigkeit zählt z.B. die fehlende Konzentration und die gedankliche Zerstreutheit während dem Gebet, der Rezitation des Qur’ans und dem Sprechen von Bittgebeten und ähnlichem. Auch das fehlende Nachdenken über die Bedeutung der Allah gedenkenden Worte (Adhkaar) gehört zu dieser Nachlässigkeit. So werden diese Worte oft nur auf trockene und langweilende Art und Weise „heruntergeleiert“. Und wenn es dieser Person zur (eigendlich lobenswerten) Gewohnheit geworden ist, ein bestimmtes Bittgebet zu seiner in der Sunnah festgelegten Zeit zu sprechen, so spricht sie dieses jedoch, ohne sich dessen Bedeutung bewusst zu machen. Dabei berichtete der Prophet Muhammad –Ehre und Heil auf ihm- von Allah dem Erhabenen:


„Er (Allah) nimmt kein Bittgebet von einem nachlässigen, unaufmerksamen Herzen an.“ 

Previous article Next article

Related Articles with Die Nachlässigkeit in der Ausführung islamisch-gottesdienstlicher Handlungen (‘Ibaadaat)