Das Gefühl von Beengtheit, Wechselhaftigkeit der Laune und ein Verschlossenes Wesen

Site Team

Dabei fühlt sich der Mensch oft, als liege eine schwere Last auf seinen Schultern, die ihn niederzudrücken scheint. Er ist dann über die geringste Angelegenheit verärgert und empört, fühlt sich durch das Verhalten der Menschen um ihn herum gestört und verliert seine Nachsicht und seinen Großmut. 
Der Gesandte Allahs –Ehre und Heil auf ihm- beschrieb den Glauben/ die Glaubensstärke mit folgenden Worten:

„Der Glaube/ die Glaubensstärke bedeutet Geduld und Nachsicht.“ 

Und er beschrieb den Gläubigen wie folgt:

„Er (der Gläubige) sucht die Gesellschaft und seine Gesellschaft wird gesucht.“ 

Previous article

Related Articles with Das Gefühl von Beengtheit, Wechselhaftigkeit der Laune und ein Verschlossenes Wesen