EINFÜHRUNG


Dr. Aḥmad ’Ibn ‘Abd-’r-Raḥmān al-Qāḍī

Einführung für das Buch „Der vereinfachte Glauben“

Aḷḷāh sei gepriesen, Der die Religion vervollkommnet und Seine Gnade an unsvollendet hat. Aḷḷāh segne unseren Propheten Muḥammad Ibn ʻAbdu-ḷḷāh und schenke ihm Heil, ihm, den sein Herr kurz vor dem Tag der Auferstehung entsandte, als Frohboten, als Warner, als ein hellleuchtendes Licht, als einen, der zu Aḷḷāh aufruft, mit Seiner Erlaubnis.
Die Rechtleitung ist die größte Gnade, mit der Aḷḷāh, Der Herr der Welten, einen Seiner Diener je begünstigen kann. Die gewaltigste Rechtleitung aber für einen Menschen ist es, den Weg zur wahren Religion zu finden, nämlich zum Islam,
denn Aḷḷāh nimmt keine andere Religion an. Nicht umsonst ordnet Aḷḷāh, erhaben sei Seine Macht, Seinen Dienern an, Ihn in jeder einzelnen Gebetseinheit um die Rechtleitung zu bitten, indem sie rezitieren: „Leite uns den geraden Weg“ (1:6).
Es liegt in der Weisheit Aḷḷāhs, des Ruhmvollen und Erhabenen, dass die Muslime sich aus unterschiedlichen Gründen uneinig sind, teils aus Unwissenheit, teils, weil sie ihren Neigungen folgen. Der Prophet r kündigte uns diese Uneinigkeit in
seinem Volk an. Er sagte: 
„Die Juden haben sich in 71 Gruppen gespalten, eine davon wird das Paradies betreten und 70 die Hölle. Die Christen (arab. Naṣārā) haben sich in 72 Gruppen gespalten, 71 werden die Hölle betreten und eine das Paradies. Bei dem, in Dessen Hände meine Seele ruht, meine Gemeinschaft (arab. Ummah) wird sich in 73 Gruppen spalten, eine wird das Paradies betreten und 72 das Höllenfeuer. Jemand fragte: ‚Oh Gesandter Aḷḷāhs, welche wird es sein?‘ Er antwortete: ‚Die Gemeinschaft (arab. alğamāʻah).‘“ (überliefert in Sunan Ibn Māğah, Ḥadīṯ-Nummer 3992).
Diese Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Religion verlangen von einem Gläubigen, der nach Rechtleitung und Wahrheit strebt, nach dem zu suchen, wie der Prophet und seine Gefährten mit dem Wissen umgingen und wie sie handelten,
um ihnen darin zu folgen.
Dir, lieber Leser, liegt nun ein Buch vor, dessen Autor sich bemühte, dir in kurzer Form weiterzugeben, woran sich der Prophet r und seine Gefährten bezüglich der gewaltigsten Themen der Religion festhielten: Die grundlegenden Glaubensüberzeugungen. Ferner wird in dem Werk erläutert, was es an falschen, abgeirrten Aussagen gibt, damit du diese erkennst.

Wir bitten Aḷḷāh um reichliche und schöne Belohnung für den Verfasser. Ebensomöge Aḷḷāh jeden, der bei dieser Arbeit mitgewirkt hat – sei es bei Übersetzung,Gestaltung, Verbreitung oder Lektorat – großzügig belohnen und viel Nutzen in dieses Buch legen für alle unsere muslimischen Geschwister, die es erreicht.
Gelobt sei Aḷḷāh, mit Dessen Gunst gute Taten vollendet werden.

Nächster Artikel

Verwandte Artikel mit EINFÜHRUNG

  • DER WUNDERVOLLE QUR´AN (TEIL 1 VON 11): MEIN WEG ZUM ISLAM

    Seite-Team

    Eröffnende Feststellung Lasst mich zu Beginn feststellen dass, nachdem ich nun schon seit vielen Jahren Muslim

    12/06/2019 6
  • II. Einführung

    Seite-Team

      II. Einführung   Schon immer seit des Erscheinens des menschlichen Lebens auf

    21/08/2011 2333
  • Propheten des Qur´an

    Imam Kamil Mufti

    1- Der Glaube an die Propheten Gottes ist ein zentraler Bestandteil des muslimischen Glaubens. Teil 1 wird alle Propheten vor dem Propheten Muhammad, Gottes Seg

    06/08/2018 1217
Allah kennenIt's a beautiful day